Elterntelefon

Elterntelefon

Kurzbeschreibung des Angebotes

Die Ehrenamtlichen am Elterntelefon bieten ihr Ohr und ihre Zeit kostenlos und anonym zur Verfügung, wenn Eltern jemanden zum Reden oder auch nur zum Zuhören brauchen. Nach der Klärung des Anliegens und neben dem emotionalen Entlasten der Anrufenden wird über Ziele, mögliche Lösungswege oder auch weitergehende Beratungen und Anlaufstellen gesprochen.

Anforderungen

Es ist nicht Voraussetzung, dass Interessenten selber Kinder haben oder hatten. Die Gruppe ist bunt gemischt und freut sich über jede Verstärkung. Die Beratungen am Telefon finden allein statt und erfordern daher ein gewisses Maß an Selbstvertrauen und Eigenständigkeit. Das weitere Rüstzeug wird in der fundierten Ausbildung zur systemischen Beratung durch professionelle Expertinnen und Experten vermittelt und umfassend gemeinsam geübt.

Rahmenbedingungen

Die Dienste am Elterntelefon finden montags bis freitags statt, sie dauern aktuell jeweils zwei Stunden. Die Übernahme von Telefondiensten ist freiwillig, flexibel und kann angepasst werden. Die aktive Teilnahme an der monatlichen Supervision sowie am Vereinsleben ist ebenfalls Voraussetzung.

Das bietet der Kinderschutzbund

Im Rahmen der Qualitätssicherung und umfänglichen Betreuung findet nach der zweijährigen Ausbildung die begleitende, monatliche Supervision statt. Hierüber werden auch zahlreiche Weiterbildungen angeboten. Darüber hinaus erfolgt über die vorausgesetzte Mitgliedschaft beim Kinderschutzbund eine gute Einbindung in das Vereinsleben.

Bewerbungsverfahren

Die Vergabe von Ausbildungsplätzen erfolgt über ein Bewerbungsverfahren. Da die Ausbildung nicht jedes Jahr stattfindet, sollten die Fristen und die aktuellen Modalitäten vorab erfragt werden.

Ausbildungsverfahren

Die Ausbildung findet in wöchentlichen Sitzungen in einer angenehmen, festen Gruppengröße statt. Neben theoretischen Inhalten und praktischen Übungen spielt das gegenseitige und auch das eigene Kennenlernen eine wichtige Rolle. Bestandteil der Ausbildung sind auch Hospitationen bei erfahrenen Ehrenamtlichen am Elterntelefon. Die Teilnahme und der erfolgreiche Abschluss an der Ausbildung zur systemischen Beratung am Telefon werden mit einem Zeugnis bestätigt.

Aktueller Bedarf

Eine neue Ausbildung soll im Herbst 2022 starten.

Wir freuen uns jederzeit auch auf Verstärkung durch erfahrene Seiten- und WiedereinsteigerInnen.

Kontakt

Josef Wies

koordination-et-kjt@kinderschutzbund-muenster.de